Archiv für den Monat April 2014

Essen? Intoleranz!

wortwurm

Da fahre ich mal wieder in eine Ferienfreizeit mit behinderten Menschen und wir haben einen eigenen Koch dabei. Ich bin ja sonst für die Kinder und Teamer einer freien Schule hinter dem Herd. Was für eine Freude, sich mal bekochen zu lassen. Diesmal stehe ich also auf der anderen Seite. Muss halt betreuen.

Aber ich kann das Kochsein nachempfinden. Vor allen Dingen, als es um Sonderwünsche geht. Die zu betreuenden Kinder sind nicht das Problem. Keine Extras und keine Allergien. Der ein oder andere möchte die Kost püriert haben, sonst nichts weiter. Da könnte man von einem lockeren Job für den Koch ausgehen. Wenn da nicht die Betreuer wären.

Die eine möchte keine behandelte Milch, Nüsse gehen gar nicht. Zwei haben Lactose-Intoleranz, woher auch immer. Vegetarier sind weitere Zwei, das wäre ja noch zu verkraften. Drei sind Veganer, eine hat Gluten- und Lactose-Intoleranz, kann aber Ziegenkäse essen. Dazu kommen extra…

Ursprünglichen Post anzeigen 117 weitere Wörter